0221 9130 987

Hypnose Ausbildung in Köln

Hypnose Ausbildung in Köln

Was sind die Besonderheiten von Hypnose? Welche Vorteile bringt diese mit sich? Lohnt sich eine Hypnose Ausbildung überhaupt? Die Meinungen in der Gesellschaft sind gespalten – doch es gibt kein Training, das so praxisorientiert arbeitet, wie die Hypnose Ausbildung!

Ich informiere Sie in den folgenden Minuten darüber, wie wichtig eine gute Ausbildung im Bereich der Hypnoseanwendung ist, was diese bewirkt und welche Schwierigkeiten sie innehat. Bei Fragen und Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage über Hypnose-Coaching Hombach in Köln.

Spezialist für Hypnose in Köln

Hypnose und Coaching

Über 20 Jahre Berufserfahrung

Experte für Selbsthypnose

Viele Fortbildungen & Zertifizierungen

Wie wichtig ist eine gute Ausbildung?

Eine gute Ausbildung ist das Fundament erfolgsversprechender Hypnose. Eine Hypnose Ausbildung sollte verschiedene Aspekte berücksichtigen, die die wesentlichen und essenziellen Grundsteine im Rahmen der Hypnose Ausbildung legen. Eine gutes Hypnose-Training sollte im Idealfall nicht nur die Praxis der Hypnose vermitteln, sondern auch den philosophisch-psychologischen Unterbau liefern, für das Verständnis der Hypnose und um das Mind-Set als Hypnotiseur entsprechend vorzubereiten. Als Hypnose-Coaching Hombach in Köln bin ich der Meinung, dass eine gute Hypnose Ausbildung auch aus dem Grund so wichtig ist, weil nur dadurch eine Persönlichkeitsentwicklung zum Hypnotiseur stattfinden kann. Denn letztendlich besteht der Weg zu einem guten Hypnotiseur darin, sich ständig in seiner Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Genau dies unterscheidet uns Menschen von Tieren: Wir Menschen lernen und entnehmen das, was wir lernen, aus unterschiedlichen Quellen. Das Gelernte integrieren wir in unsere eigene Persönlichkeit und entwickeln unseren eigenen Stil daraus. Genau hier setzt eine gute Ausbildung an.

Eine Ausbildung in diesem Anwendungsbereich ist nicht reglementiert. Die Hypnosetherapie wurde im Jahr 2006 durch den wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) als wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode in Deutschland nachgewiesen.

 

Seminare und Fortbildungen

Aufgrund vieler positiv belegter Kurse schätzen meine Klienten Hypnose-Coaching Hombach in Köln. Auf dem Weg zum Spezialisten belegte ich mehrere Ausbildungen in Deutschland, der Schweiz und in London, woraufhin ich mich in verschiedenen Methoden weiterbildete. Erwähnenswert ist, dass ich Spezialist in der Transforming Therapy®, im Coaching, Stress-Management sowie der Gewichtreduktion agiere und unter Kollegen als Experte für Selbsthypnose gile. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass auch Bereiche wie unter anderem hypnotische Sprache, positive Psychologie, Science of Happiness und NLP zu meinen Kernkompetenzen zählen. Ferner bin ich offiziell zertifizierter Sales Practitioner in verschiedenen Instituten.

Zertifikate

Besonders stolz bin ich auf die erfolgreich absolvierte Zertifikatsprüfung am HTI in London, einem der profiliertesten Hypnose Trainingsinstitute weltweit. Des Weiteren bin ich seit 2016 Mitglied des renommierten ACHE (American Council of Hypnotist Examiners) – die Grundvoraussetzung für diese Mitgliedschaft ist das Zertifikat des HTI in London.

Schwierigkeiten

Während der Ausbildung ist es wichtig, dass der Praxisbezug zu diesem Tätigkeitsfeld gegeben ist und dass dieser vor allem realistisch ist. Allerdings gilt auch wie bei allen anderen Ausbildungsberufen: Vieles ist davon abhängig, wie sehr der Auszubildende sich in die Ausbildungsinhalte vertieft und diese anwendet.

Vorteile

N

Umfangreiches Wissen wird vermittelt

N

die Teilnehmer sammeln sehr viele einprägende Persönlichkeitserfahrungen

N

Umfassendes Wissen darüber, wie man seine Klienten optimal abholt und ihn durch den Veränderungsprozess durchleitet

N

Man erlernt den Umgang von unterschiedlichen Situationen in der Praxis

N

Freie Ausbildungsgestaltung

N

Nach jedem Seminar können Teilnehmer die behandelnden Hypnosetechniken sofort anwenden

N

Praxisgerecht

Was bewirkt eine Hypnose Ausbildung?

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine gute Ausbildung auf alle Fälle viel Übungspraxis – zwar nicht an realen Klienten, aber durch Rollenspiele – bietet. In einer Ausbildung erlernen die angehenden Hypnotiseure, welche Anwendungsmöglichkeiten der Hypnose es gibt, wo sie herkommt und welche Ursprünge sie hat. Des Weiteren bietet eine Ausbildung einen weiten Einblick darüber, wie die Hypnose ein Teil der menschlichen Kommunikation ist. Auch die Aufklärung von Mythen und wissenschaftlichen Aspekten werden tief gehend besprochen.

Eine Hypnose Ausbildung ist vor allem wichtig, weil sie Auszubildenden detailreich erklärt, wie diese sich fachlich und persönlich weiterbilden können, welche besonderen Charakterstärken sie ausbauen können, damit dem erfolgreichen Umgang mit Klienten nichts mehr im Wege steht. Eine gute Hypnose Ausbildung bewirkt vor allem, dass der angehende Hypnotiseur weiß, was ihn als solcher ausmacht und welche bestimmte Rolle er künftig einnehmen wird. Hypnose-Coaching Hombach in Köln ist der festen Überzeugung, dass eine gute Einführung in die Anwendung der Hypnose dafür sorgt, dass auch alle wichtigen Methoden gelehrt werden – von Einleitung bis Auflösung der Glaubensansätze. Meines Erachtens gehören keine spirituellen Weltbilder, Religionen oder Ähnliches zu einer Ausbildung. Bei weiteren Fragen zu diesem Thema stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie mich an!

Bildungswege

Zur Hypnose hin gibt es verschiedene Ausbildungswege, die im Wesentlichen davon abhängen, wie der bisherig Werdegang des angehenden Hypnotiseurs verlaufen ist. Der vielleicht häufigste Weg ist über umfangreiches, hoch intensives Training an einem nicht-akademisches Ausbildungsinstitut, wie z.B. Hypnose-Coaching Hombach in Köln. In der Regel bringen die Absolventen bereits sehr viel Lebenserfahrung und Berufserfahrung aus anderen Bereichen mit. Im akademischen Umfeld können z-B. Studenten der Psychologie Hypnosekurse belegen, entweder im Rahmen ihres Studiums, oder im Anschluss an dieses während ihrer psychotherapeutischen Ausbildung Zusatzausbildungen in Hypnosetherapie absolvieren. Auch Humanmediziner können weiterbildende Seminare sowie Zusatzausbildungen in diesem Bereich belegen und sich so zum Hypnosetherapeuten ausbilden lassen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein guter Hypnotiseur unterschiedliche Ursprünge haben kann – ob es nun die Naturwissenschaft, Psychologie oder Medizin ist, entscheidet nicht darüber, ob sie ein guter oder ein schlechter Hypnotiseur werden.

Wie sieht eine derartige Ausbildung im Detail aus?

Bevor sämtliche Ausbildungsinhalte besprochen und angewendet werden, werden idealerweise Fragen und Erwartungen der Teilnehmer angesprochen. Dies ist sehr wichtig, weil eine Ausbildung auf diesem Gebiet auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen sollte und nicht andersherum. Eine Ausbildung sollte kein starres Konzept sein, sondern flexibel und fachgerecht auf die Auszubildenden zugeschnitten sein. Es gilt optimalerweise die Devise „Deal with what emerges“ – Gehe mit dem um, was aufkommt! Im Genauen bedeutet dies, dass der Lehrende die Teilnehmer bei all ihren Fragen abholt und genügend Raum für Fragen gibt.

Eine Grundausbildung sieht vor, dass innerhalb dieser ausführlich geklärt wird, wie die Hypnose, wie wir sie heute praktizieren, überhaupt entstanden ist, wo die geschichtlichen Wurzeln sind und welche Verwandtschaften, beispielsweise mit Mantra oder Trance, vorhanden sind. Des Weiteren ist die hypnotische Sprache ein sehr wichtiger Ausbildungsinhalt, in welcher es viele zu beachtende Unterschiede gibt. An dieser Stelle werden die Schule von Milton Erickson sowie der direkte hypnotische Weg erläutert. Darüber hinaus werden Fragen wie: „Welche Tabuwörter gibt es in der hypnotischen Anwendung? Wie sind Sätze formuliert? Wie baut man Hypnoseskripte auf?“ im Detail beantwortet. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich bestätigen, wie wichtig es ist, dass praxisnahe Tipps weitergegeben werden – vor allem am Anfang jeder Übung. Was kann und darf man mit der Veränderung des Bewusstseinszustands machen? Welche ethischen und rechtlichen Limitationen sind zu beachten? – Das sind Fragen, die unbedingt geklärt werden müssen, bevor Sie als Hypnotiseur mit Klienten arbeiten.

Es gibt zudem die Möglichkeit, einen Zwei-Tage-Kurs zu belegen. Idealerweise sollte ein solcher Kurs so aufgebaut sein, dass die Teilnehmer sich entsprechend entscheiden können, ob sie einen weiteren, umfassenderen Kurs belegen möchten. An dieser Stelle empfielt Hypnose-Coaching Hombach in Köln, dass Sie – falls Sie eine weitergehende Ausbildung absolvieren möchten – auf folgende Inhalte achten: Psychologische Grundlagen, Verweise auf andere Coaching- und Therapieformen, Einflüsse der Psychologie in die Hypnose, analytische Hypnosemethoden, Unterschied zwischen Therapie und Coaching. Diesbezüglich können Sie sich gerne auch an mich wenden. Ich helfe Ihnen dabei gerne weiter!

Die richtige Vorbereitung

Wir empfehlen allen angehenden Auszubildenden, sich vor dem Ausbildungsstart eigenständig schlauzumachen. Dazu bieten sich viele Bücher sowie das Internet optimal an. Eine Empfehlung Hypnose-Coaching Hombach in Köln: Fragen Sie so oft wie möglich nach! Das ist absolut die beste Möglichkeit, um viel zu lernen. Jede Ausbildung sollte mit Hausaufgaben verbunden sein – an dieser Stelle ist es wichtig, dass Auszubildende diese sorgfältig durcharbeiten und ggf. die kommenden Inhalte selbstständig vorbereiten. Studien belegen, dass Inhalte, die man vor der eigentlichen Unterrichtseinheit selbst erarbeitet hat, schneller verstanden werden und vielmehr ins Langzeitgedächtnis eindringen.

Einen Tipp, den wir ebenfalls sehr empfehlen können: Schlafen Sie acht Stunden! Eine Hypnose Ausbildung ist nicht ohne, sie sollte keineswegs unterschätzt werden. Auch der Verzicht auf Alkohol während der Ausbildungszeit bringt Wunder, denn jedes Glas Alkohol mindert die Schlafqualität und sorgt dafür, dass das Gelernte nicht haften bleibt.

Erfolgsquoten in einer Hypnose Ausbildung

Die Erfolgsquoten bezüglich der Absolventenanzahl sind abhängig davon, mit welchen Intentionen die Teilnehmer in die Seminare hineingehen. Tatsächlich liegt die Erfolgsquote in den meisten Fällen bei 100 % – man kann es kaum glauben! Der Grund dafür ist, dass jeder Teilnehmer aus der Hypnose Ausbildung das herausholt, was er möchte. Allerdings ist die Anzahl der Teilnehmer, die anschließend in diesem Berufsfeld arbeiten, leider sehr gering. I.d.R. sind es weniger als fünf Prozent, die anschließend tatsächlich und konsequent im Bereich Hypnose arbeiten. Verfolgen Sie nach der Ausbildung stets das Motto „Laufen lernt man nur, wenn man den ersten Schritt macht“. Verzichten Sie auf Übungszirkel, sondern starten Sie direkt los. Nur diejenigen, die nach einer Hypnose Ausbildung wissen, was diesen Bereich ausmacht werden hundertprozentig einen erfolgreichen Start ins Berufsleben vorlegen.

Weiterbildungen bei Hypnose-Coaching Hombach in Köln

Die Weiterbildungen von Hypnose-Coaching Hombach in Köln belaufen sich im Rahmen der Wochenend-Kurse auf 498 € plus Mehrwertsteuer. Die Frühbucherpreise gestalten sich unterschiedlich, rangieren jedoch im Bereich von 298 € – 348 €. Die sechstägige Hypnose Ausbildung selbst kostet für Frühbucher 2997 € plus Mehrwertsteuer. Wenn Sie beide Ausbildungen als Paket kaufen möchten, reduziert sich der Preis auf 4997 € plus Mehrwertsteuer.

Warum sollten Sie eine Ausbildung bei Hypnose-Coaching Hombach in Köln machen?

Der Inhalt der Weiterbildungen von Hypnose-Coaching Hombach in Köln ist 100% auf die tägliche Arbeit mit Hypnose abgestimmt und zahlreiche Beispiele aus der Praxis werden angesprochen. Dabei wird auch auf die schwierigen Situationen eingegangen, die eben nicht nach Lehrbuch verlaufen. Die Weiterbildungen bereiten Sie fachgerecht und praxisnah auf Ihre ersten, realen Klienten vor – mit vielen Übungen und erfahrenen Tipps. Sie werden sich intensiv mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Wie sind Suggestionen aufgebaut? Wie baut man seine eigenen Skripte? Wie funktioniert die Hypnosesprache? Was ist meine Rolle als Hypnotiseur? Wie arbeite ich mit mir selbst weiter? Wie hole ich von meinem Klienten genau das heraus, was ich brauche, um ihm das zu geben, was er braucht?

Wovon Sie bei Hypnose-Coaching Hombach in Köln am meisten profitieren ist, dass ich zurzeit der einzige Hypnosecoach in Deutschland ist, der von Hypnotherapy Training International (HTI) von Dr. John Butler zertifiziert wurde. Somit erfahren Sie sämtliche Vorteile der Transforming Therapy®. Sie erfahren die Möglichkeit, sich selbst weiterzubilden. Dabei werden Sie niemals den Bezug zur Realität und heutigen Wissenschaft verlieren. Bei Hypnose-Coaching Hombach in Köln lernen Sie das Hypnotisieren so, wie es in der Realität stattfindet. Ich lege besonderen Wert auf Face-to-Face-Gruppenrollenspiele, wovon Sie besonders profitieren werden.

Wenn ich Ihr Interesse wecken konnten, bin ich bereits darauf gespannt, Ihre Persönlichkeit näher kennenlernen zu dürfen. Ich freuen mich sehr darauf, Sie bei Hypnose-Coaching Hombach in Köln begrüßen zu dürfen.